Freie Trauung: Lavendel als Hochzeitsthema

  • Freie Trauung Lavendel
    Freie Trauung Lavendel

Stichpunkte zum Brautpaar:

Meike und Tom kennen sich seit der gemeinsamen Ausbildung und sind inzwischen seit 8 Jahren ein Paar. Sie wünschen sich eine Hochzeit mit Klasse aber auch dem Funken an Individualität und Außergewöhnlichkeit. Meike liebt den Lavendel und träumt schon lange davon, endlich mal in der Provence die Lavendelblüte zu bestaunen. Sie weiß noch nichts davon, aber am Ende der Trauung wird Tom ihr hier ihren Herzenswunsch schenken. Den Lavendel als Hochzeitsthema haben sich beide gewünscht, dieses zog sich bereits durch die Save-the-date und Einladungskarten, später werden die Tische auch entsprechend dekoriert sein und als Gastgeschenke gibt es noch eine besondere Überraschung.

Es ist eine eher intime Trauung mit maximal 30 Gästen und Meike und Tom haben sich gewünscht, dass die Gäste mit ihrer persönlichen Verbindung zu den beiden mit eingebunden werden.

Die Lieder zur Trauung haben sie sich selbst ausgesucht und werden von einer Sängerin interpretiert.

Vorbereitung:

Auf jedem Platz liegt ein Lavendelzweig und die folgende Erklärung:

„Lieber Gast. Meike und Tom haben sich gewünscht, dass du sie aktiv bei Ihrer Trauung unterstützt. Während der Trauung wirst du aufgerufen und es wird eine kleine Anekdote aus deiner Beziehung zu den beiden vorgelesen. Stehe dann bitte auf und bringe Meike diesen Lavendelzweig, so dass ihr Brautstrauß immer schöner und größer wird. Vielen Dank“

Trauung:

Einzug

Lied: Marry you – Bruno Mars
Dauer: ca. 3 Minuten

Tom geht mit seinem Trauzeugen durch den Mittelgang nach vorne

Lied: Marry me – Train
Dauer: ca. 2 Minuten

[Meike wird von ihrem Vater zu Tom geführt. Dort übergibt der stolze Papa seinen Tochter in die Hände vom Tom. Zusammen geht das Brautpaar zu ihren Stühlen und setzen sich.]

Gedicht zur Einstimmung

Gedicht von Marcel Dembski

Lavendel

Und mich entführt Lavendelduft
Denke ich an dich
So liegt Lavendel in der Luft
Bloß, weil ich an dich denken muss

Denn wenn sich in mir Ruhe eint
So liegt es nur an deinem Duft
So wie er auf meiner Haut mir liegt
Meistens, wenn die Sonne scheint

Lavendel. . du hast sie mir gezeigt
Die Pflanze selbst so unscheinbar
Bleibt mir nicht mehr unsichtbar
Weil du mir Leben einverleibst

Ich liebe dich
Weil du so riechst
Und in mir einen Menschen siehst
Von dem du weißt dass er dich liebt

Liebe Gäste, liebe Familie, Freunde, Verwandte und Bekannte, liebes Brautpaar.

Könnt ihr es riechen? Ein Hauch Lavendel liegt in der Luft. Und nicht nur dass: ein Hauch von Liebe liegt in der Luft – ach quatsch, was sag ich: der ganze Raum ist voll von Liebe.

Denn darum sind wir heute hier: um die Liebe zwischen Meike und Tom zu feiern.

[an das Brautpaar:] Ihr kennt euch bereits seit über 8 Jahren und habt euch in dieser Zeit besser kennengelernt, als jeden anderen Menschen. Ihr habt euren Seelenverwandten gefunden und heute möchtet ihr vor all euren Lieben Ja zueinander sagen. Heute ist der Tag, auf den ihr so lange gewartet habt. Heute werdet ihr ein Ehepaar. Ab heute könnt ihr sagen „Das ist mein Mann“ oder „Das ist meine Frau“. Das fühlt sich verdammt gut an oder?

Ihr habt euch den Lavendel als Hochzeitsthema ausgesucht. Das passt ganz hervorragend, denn der Lavendel soll bei einem Start in einen neuen Lebensabschnitt verwendet werden. Er gibt neue Kraft und Energie und trägt zu einem guten Gelingen bei.

Das Wort Lavendel leitet sich von Lavare ab, das ist da lateinische Wort für Waschen. Lavendel hat eine reinigende Wirkung, die Klarheit und Frische bringt. Ich habe daher ein kleines Ritual für euch vorbereitet, bei dem ihr euch gegenseitig helft die Hände mit etwas Lavendelseife zu waschen.

Everything von Michael Bublé
Dauer: ca. 2 Minuten

[Schöne Schale mit Lavendelseife wird vor die beiden gestellt, dazu 2 Krüge mit Wasser. Zuerst nimmt Meike die Seife und Tom schüttet das Wasser über ihre Hände in die Schale, dann umgekehrt, danach werden Handtücher gereicht]

Brautstrauß-Ritual

Liebe Meike, lieber Tom, ihr seid jetzt bereit für den nächsten Schritt in eurem Leben, aber diesen geht ihr nicht ganz allein. Viele liebe Menschen haben euch bisher auf eurem Lebensweg begleitet. Meike, dein Brautstrauß ist bisher noch etwas klein, aber eure Freunde und Familie werden diesen jetzt etwas größer machen.

Am längsten kennen euch eure Eltern. Gertie und Herbert haben lange von diesem Tag geträumt, an dem ihre Tochter in einem wunderschönen weißen Kleid ihren Traummann heiratet. Sie hätte keinen Besseren als Tom finden können, haben mir die beiden verraten. Bringt ihr bitte die Lavendelzweige zu eurer Tochter?

Anneliese und Heinz: auch ihr seid vollkommen einverstanden mit der Wahl eurer Schwiegertochter. Beim ersten Treffen mit euch war Meike so aufgeregt und hat vor lauter Höflichkeit sogar ihren Kaffee ausgetrunken – obwohl sie eigentlich gar keinen Kaffee mag. Heute wisst ihr das natürlich, bringt ihr bitte auch eure Lavendelzweige zu Meike?

[…alle Geschwister und Freunde werden jeweils mit einer kleinen Anekdote vorgestellt und bringen ihren Lavendelzweig zu Meike…nur die Trauzeugen noch nicht]

Zwei sehr wichtige Menschen fehlen noch und das sind eure Trauzeugen:

Uta, du kennst Meike schon eine Ewigkeit, ihr seid die besten Freunde und ihr geht durch dick und dünn. Du warst die erste, der Meike gestanden hat „ich glaube, ich habe mich verliebt“, du hast Tom genauestens geprüft und ebenfalls für gut befunden. Du hast beim Kauf des Brautkleides geholfen, bei der gesamten Vorbereitung der Feier heute und bist ein verdammt wichtiger Bestandteil im Leben von Meike und jetzt auch von Tom.

Lukas, Tom hat die Ausbildung mit dir sehr genossen. Ihr hattet oft das Glück euch ein Büro zu teilen und konntet so gemeinsam wunderbar über eure Vorgesetzten herziehen. Wenn ihr zusammen seid, habt ihr immer Spaß. Aber du hast auch immer ein offenes Ohr für ernste Themen und hast Tom bei den Überlegungen zum Heiratsantrag und bei weiteren Überraschungen, die heute noch folgen werden, immer gut unterstützt.

Uta, Lukas, würdet ihr bitte den Brautstrauß von Meike binden, damit die vielen schönen Geschichten und Erinnerungen zu einem Ganzen werden?

[Uta und Lukas binden den Brautstrauß mit Gummibändern und weißen Bändern zusammen]

Liebe Meike, lieber Tom, so viele liebe Menschen haben euch bis hierher begleitet. Wir haben gerade viele schöne gemeinsame Erlebnisse gehört. Es gab bestimmt auch mal schlechte Zeiten, aber an die wollen wir heute mal nicht so viel denken. Der Lavendel wurde früher auch dazu benutzt den Teufel zu bekämpfen und abzuwehren, daher nutzt die Kraft des Lavendel-Straußes um teuflische Eigenschaften wie Lügen, Herrschen, Heucheln, Verwirren und Betrügen von eurer Ehe weit weit weg zu halten.

Wenn es doch einmal etwas holprig wird, dann sprecht miteinander, denkt an eure Liebe und holt euch die Unterstützung eurer Freunde und Familien. Gemeinsam werdet ihr jede Schwierigkeit meistern und aus euren Fehlern lernen. Gemeinsam werdet ihr eure Liebe von Tag zu Tag stärken und euch immer verbundener miteinander fühlen. Denn ihr wisst, dass ihr zusammengehört.

Lavendel erfreut nicht nur uns Menschen, auch die Bienen lieben den süßen Nektar, der sich in den Blüten versteckt und daher hören wir jetzt die Geschichte von einem Bienenpärchen:

[Geschichte abgewandelt vom Ameisenmann (weil Lavendel eigentlich Ameisen fern hält), gelesen von dem Bruder von Meike, Ben und der Schwester Anna von Tom]


So lieb hab ich dich

Ben:
Eines Abends, als die Sonne gerade vor einem Bienenmann und seiner Liebsten unterging, wandte sie sich zu ihm und fragte:

Anna:
„Hast du mich lieb?“

Ben:
„Sicher“

Anna:
„Aber ich liebe dich so, wie die Flüsse den Regen lieben, wie die Blumen die Sonne und wie die Küsten das Meer“, sagte sie und wartete auf seine Antwort.

Ben:
Der Bienenmann schwieg. Er wusste nicht, wie die Flüsse den Regen lieben, die Blumen die Sonne oder die Küsten das Meer.
Er dachte lange darüber nach und dann stand sein Entschluss fest: „Ich muss es herausfinden“.
So stand er auf und flog hinüber zum Fluss.
Er landete ganz nah am Wasser. „Entschuldigung“, sagte der Bienenmann über das Gluckern hinweg, „kannst du mir sagen, warum du den Regen so lieb hast?“

Anna:
„Ohne den Regen“, sang der Fluss, „würden meine Ufer austrocknen, und ich würde alt werden. Jedes Mal, wenn es regnet, erneuere ich mich und werde kräftiger. Nur durch den Regen kann ich wirklich sein.“

Ben:
Wie kann meine Liebste jung bleiben, wenn sie und ich jedes Jahr älter werden?, fragte sich der Bienenmann. Das verstehe ich nicht. Und er wusste, dass er mit den Blumen sprechen musste.
Er flog hinunter zu einem Feld voller Wildblumen.
„Entschuldigung“, sagte er zu den Blumen, „könntet ihr mir sagen, warum ihr die Sonne so lieb habt?“

Anna:
„Wir lieben die Sonne, weil wir ohne sie nicht erblühen können. Unsere Blütenblätter öffnen sich nur, wenn sie von ihren warmen Strahlen berührt werden. Für dieses Glück folgen wir der Sonne, wohin sie auch geht.“

Ben:
Das verwirrte den Bienenmann. Wie konnte er seinen Schatz ohne Blütenblätter erblühen lassen? Ich muss noch weitere Fragen stellen, dachte der Bienenmann. Und er machte sich auf den Weg zum Meer.
Der Bienenmann flog die ganze Nacht hindurch, bis er das Meer erreichte.
Am Morgen endlich konnte er die sandige Küste fragen: „Bitte, erzählst du mir, warum du das Meer so lieb hast?“

Anna:
„Ich fühle mich unter seinen Wellen sicher und geborgen. Ich liebe es, wenn das Meer mich mit sich reißt. Und wenn es fortgeht, bin ich traurig. Solange bis es zurückkehrt.“

Ben:
Und plötzlich vermisste der Bienenmann seine Liebste sehr.
Als er sich auf den Weg nach Hause machte, verstand er, wie die sandige Küste sich fühlte. Er sehnte sich danach, die Hand seiner Liebsten in der seinen zu spüren.
Die Sonne ging gerade unter, als er sie endlich an ihrem Lieblingsplatz sitzen sah. Sein Herz begann zu rasen, er flog schnell zu ihr rüber und nahm ihre Hand:
„Weißt du, dass ich dich lieb habe?“

Anna:
„Sicher“

Ben:
„Aber“, sagte der Bienenmann, „so wie das Meer den Sand der Küste mit sich nimmt, möchte ich, dass du immer bei mir bist. So wie die Sonne die Blumen zum Strahlen bringt, macht es mich glücklich, dass ich dich zum Lächeln bringen kann, wenn du mich siehst. So wie der Regen den Fluss begehrt, sehnt sich mein Herz nach dir. Du erst machst mich vollkommen. Ohne dich kann ich nicht der sein, der ich bin.“

Der Bienenmann wurde still, und seine Liebste sagte nichts.

Anna:
Sie drückte seine Hand, und beide lächelten sich an und wandten sich wieder dem Sonnenuntergang zu.

Can’t stop loving you von Phil Collins
Dauer: ca. 2 Minuten

JA-Wort

Liebes Brautpaar, ihr habt eure Liebe gefunden. Ihr wisst genau wie sie sich anfühlt und wollt dieses Gefühl nie mehr missen.

Ich möchte euch jetzt bitten für das JA-Wort aufzustehen.

Ich frage dich, Tom, nimmst du Meike zur Frau und versprichst sie immer zu lieben, in guten und schlechten Tagen? Wirst du in Gedanken immer bei ihr sein und ihr treu sein? Wirst du immer versuchen sie zum Lächeln zu bringen und sie in allem unterstützen? Dann antworte mit „Ja“.

[Tom sagt: JA]

Und ich frage dich, Meike, nimmst du Tom zum Mann und versprichst ihn immer zu lieben, in guten und schlechten Tagen? Wirst du in Gedanken immer bei ihm sein und ihm treu sein? Wirst du immer versuchen ihn zum Lächeln zu bringen und ihn in allem unterstützen? Dann antworte mit „Ja“.

[Meike sagt: JA]

Eheversprechen

[Meike und Tom haben noch persönliche Eheversprechen vorbereitet, die sie jetzt vortragen]

Ringtausch

Ihr habt gerade wunderschön „Ja“ zueinander gesagt. Dieses Ja soll niemals enden.

Eure Ringe haben keinen Anfang und kein Ende und zeigen allen, dass ihr zwei zusammengehört. Steckt euch nun die Ringe als Symbol eurer Liebe und Verbundenheit an.

[Ringtausch: Tom steckt Meike den Ring an und sagt „Nimm diesen Ring als Zeichen meiner Liebe“. Meike steckt Tom den Ring an und sagt „Nimm diesen Ring als Zeichen meiner Liebe“.]

Und jetzt dürft ihr euch endlich küssen!

Das Beste von Silbermond
Dauer: ca. 2 Minuten

Überraschung

Liebe Meike, wenn du denkst, das war jetzt schon alles, dann hast du dich gewaltig geirrt. Tom hat noch eine ganz besondere Überraschung für dich:

[Tom sagt Meike, dass sie nächste Woche für ein paar Flittertage in die Provence fahren um dort den Lavendel blühen zu sehen]

Lavendelzucker-Ritual

Liebes Brautpaar, der Lavendel ist das Symbol für das gemeinsame Einverständnis in der Liebe. Außerdem wurde er früher als Parfüm verwendet, um besonders anziehend zu wirken und romantische Gefühle auszulösen. Ihr möchtet ein bisschen von eurer Liebe und Romantik auch an eure Gäste weitergeben, daher werdet ihr jetzt in einem schönen Ritual noch einmal eure Zusammengehörigkeit zeigen und für eure Gäste Lavendelzucker erstellen.

[leere große Glasschale, 2 kleine Gläser mit getrocknetem Lavendel, 2 größere Gläser mit weißem Zucker, 1 Löffel werden vor dem Brautpaar platziert]

Tom, nimm du zuerst den Zucker und Meike nimmt die getrockneten Lavendelblüten, diese schüttet ihr gleichzeitig in die Schale, dann tauscht ihr die Zutaten und am Ende rührt ihr gemeinsam euren Hochzeits-Lavendel-Zucker an.

Allein für sich sind der Zucker und die Lavendelblüten nichts Besonderes. Aber die Verbindung der beiden hat ein ganz spezielles Aroma, welches ganz toll im Tee oder als Cocktail-Gewürz schmeckt. Der Lavendelzucker veredelt Kuchen, Torten, Obst oder andere Desserts und gibt Süßspeisen so eine ganz außergewöhnliche Note. Lavendelzucker ist noch viel besser, als nur Zucker oder nur Lavendel – genau wie ihr zwei besser zusammen seid, als alleine.

Liebe Gäste, ihr könnt euch jetzt schon auf schöne Gastgeschenke freuen, denn dieser Zucker wird nach der Trauung in kleine Reagenzgläser abgefüllt und an euch verteilt. Je länger ihr ihn aufbewahrt, desto stärker wird der Lavendel seinen Geschmack an den Zucker abgeben.

Verabschiedung und Auszug

Jetzt möchte ich euch bitten für den Auszug des Brautpaares noch einmal alle aufzustehen und die Ehe der beiden kräftig zu feiern.

Liebe Meike, lieber Tom, ich wünsche euch alles alles Liebe, genießt den Tag, feiert eure Hochzeit, denkt immer daran, wie sehr ihr euch liebt und behaltet diesen Tag in Erinnerung!

Auszug

Beautiful Day von U2
Dauer: ca. 4 Minuten

Gesamtdauer der Trauung: ca. 50 Minuten

 

Hat euch diese Trauung gefallen? Habt ihr Lust auf eine freie Trauung mit mir? Dann schreibt mir und wir treffen uns zu einem kostenlosen Kennenlerngespräch. Ich freu mich auf euch!

Möchtest du dir diese Seite als Inspirationsquelle für eine Lavendel Trauung merken? Dann pinne doch einfach dieses Bild auf deiner Pinterest-Wand:

Lavendel Trauung
Lavendel Trauung